LESUNGEN-
Der anonyme Leser bekommt ein Gesicht!
Lesungen sind eine schöne Gelegenheit für mich, die unmittelbare
Wirkung meiner Texte auf die Zuhörer zu erleben...

 

Zwei Beispiele:

18.10.2005 : "Kurzgeschichten auf verschiedenen Stühlen" Lesung von 18.00 - 21.00 Uhr in der Galerie "MY FIRST GALLERY".



In der stimmungsvollen Umgebung einer Kunstgalerie traf sich im kleinen Kreis eine Schar interessierter Zuhörer, um meinen vorgelesenen Fantasien beizuwohnen. Für diesen Abend hatte ich einige besondere Geschichten ausgewählt. Bei Kerzenlicht und Rotwein entwickelte sich der anfangs etwas holperige Abend im weiteren Verlauf zu einem beinahe magischen Moment. Das Publikum lauschte wie gebannt den Kapriolen einer nervtötenden Fliege ebenso wie den verwerflichen Taten einer gewissen Imalan aus dem Orient. Doch wie bei allen schönen Dingen des Lebens endete der Abend leider viel zu schnell, allerdings mit dem Versprechen, bald wiederzukommen.

17.12.2005 : Im Rahmen eines Tages der offenen Tür finden in der Hamburger Galerie "MY FIRST GALLERY" zwei Lesungen statt.
Nachmittags - Lesung für Kinder: "Geschichten von großen und kleinen Tieren".
Abends - Lesung: "Noch mehr Kurzgeschichten auf verschiedenen Stühlen..."

Als Einstimmung auf den heiligen Abend lasen einige Kinder ausgewählte Geschichten rund um das Weihnachtsfest vor, die sie alleine oder mit der Hilfe ihrer Eltern ausgesucht hatten. Im zweiten Teil der Kinderlesung gab ich einige meiner Tiergeschichten zum Besten. Die Kinder und Erwachsenen erfuhren von einer wundersamen Ameisenodyssee, erlebten die Revierprobleme eines alten Hummers und nahmen lebhaften Anteil an den Nöten eines bedauernswerten Opfers besonders zudringlicher Mücken.



Direkt im Anschluss folgte nach einer kleinen Pause die zweite Lesung. Sie begann mit einer düsteren Geschichte über Rungholt, gefolgt von einem umtriebigen Kater namens Casanova und einer weiteren Katzengeschichte, die von dem britischen Stubentiger Basreth handelte, der mit seinen Freunden nach Ägypten auszog, um seine Herkunft zu erfahren.
Auch dieser Abend verlief wie im Flug und wurde durchweg positiv aufgenommen.